Platzierungen auf dem Ostsee-Cup 2017

17097928_1093664260780003_4500017077843823091_o

Es ist schon wieder ein Jahr her, seitdem der letzte Ostsee-Cup ausgetragen wurde. Diesmal trafen sich über 200 Karatekas jeden Alters, damit sie ihre Kräfte messen konnten. Doch wie auch in den vergangen Jahren stand hierbei nicht der Wettkampf im Vordergrund, sondern das Miteinander. So entstanden tolle Begegnungen, von denen jeder einzelne profitierte.

Auch das Karate Dojo Itosu Neustadt war auf dem Ostsee-Cup vertreten und die Leistung von vielen unserer Starter wurde mit einem Podestplatz gewürdigt:
Jule Ganzer erreichte in der Disziplin Kata (Schaukampf) den ersten Platz und im Kumite (Partnerkampf) den zweiten. Hannah Ehlers erkämpfte sich im Kumite den goldenen Pokal und in der Kata landete sie auf dem dritten Rang. Ebenfalls einen Goldpokal durfte Felix Grüttner aus der Kata mit nach Hause nehmen. Tjorge Schultz und Margarita Rubinstein sicherten sich beide den ersten Platz auf dem Podium in ihrer Altersklasse im Kumite. Auf dem dritten Platz landete Vivien Bajer in der Kata. Julia Bajer erhielt aus beiden Disziplinen einen silbernen Pokal. Louisa Harz erkämpfte sich den zweiten Platz im Kumite. Hanna Hansen erreichte den zweiten Platz in der Kata. Vanessa Rettig und Michelle Nissen erkämpften sich beide den bronzenen Pokal im Kumite. Nadine Rühmann sicherte sich den zweiten in der Kata und Mohammed Mostafa den dritten in der Kata.
Das Kumiteteam, bestehend aus Vivien Bajer, Nina Herzig und Jolina Nitsch, setzte sich bis auf den ersten Platz durch. Unser zweites Kumiteteam landete mit der Leistung von Tjorge Schultz, Ariyan Kohli und Jonas Petsch auf dem dritten Platz. Hannah Ehlers, Jannes Petsch und Tjalf Gregorius bilden schon seit langem ein Katateam und erreichten in diesem Jahr den zweiten Platz.

Wir gratulieren allen Startern und hoffen, dass wir uns im nächsten wieder sehen!