Erfolge beim Karate Dojo Itosu

mai_2018

In den vergangenen Wochen konnten die Schüler aus dem Karate Dojo Itosu wieder ihr Können auf Tunieren und in einer Prüfung unter Beweis stellen.

Auf der Deutschen Meisterschaft des K.I.D (Karate in Deutschland) in Berlin erlangten den zweiten Platz Margarita Rubinstein (Kata) und Michelle Nissen (Kumite). Den dritten Platz erreichten Mathis Bahr (Kata und Kumite), Michelle Nissen (Kata) und Jannes Petsch (Kumite).

In diesem Jahr fand die Norddeutsche Meisterschaft der Kinder des DTKV in Neustadt statt. Auch hier konnten die Schüler gute Platzierungen erzielen.
Die Goldmedaille erhielten: Carolin Krack (Kumite), Jana Kunz (Kata), Hanna Hansen (Kumite), Lara Markmann (Kata und Kumite), Jannes Petsch (Kata und Team), Tjalf Gregorius (Team) und Hannah Ehlers (Team).
Die Silbermedaille überreicht bekamen: Anouk Laufer (Kata), Jolene Richter (Kumite), Hanna Hansen (Kata), Tjorge Schultz (Kata und Kumite), Jolina Nitsch (Kata und Kumite), Jule Ganzer (Team), Nina Herzig (Team) und Vanessa Rettig (Team).
Die Bronzemedaille erlangten: Mia Rose Begau (Kata und Kumite), Marlon Ganzer (Kumite), Anouk Laufer (Kumite), Carolin Krack (Kata), Pietje Schultz (Kumite), Jonas Petsch ( Kata und Kumite), Jule Ganzer (Kumite), Vanessa Rettig (Kata und Kumite), Tjalf Gregorius (Kumite) und Julia Bajer (Kata und Kumite).
Auf dem vierten Platz standen: Marlon Ganzer (Kata), Pietje Schultz (Team), Jana Kunze (Team) und Jolene Richter (Team).

Auf dem vergangenen Lehrgang konnte durch das Ablegen einer Prüfung eine neue Gürtelfarbe erreicht werden. Johanna Ewald erlangte den weiß-gelben und Anouk Laufer den orangen Gürtel.