Kinderturnier in Pönitz

14522401_1145725678844868_2109668713_o

14537002_1145725668844869_1366773978_o

Auch in diesem Jahr versammelten sich viele junge Karatekas aus verschiedenen Dojos in Pönitz, um dort ihr Können auf die Probe zu stellen. Jedoch stand bei den Turnieren nie die Konkurrenz im Vordergrund, sondern das Miteinander – so auch in diesem Jahr. Somit nahmen die Kinder einige schöne Erfahrungen und auch Medaillen mit nach Hause. Insgesamt gewann das Karate Dojo Itosu Neustadt neun Medaillen.
Darunter sicherte sich Jolina Nitsch in der Disziplin Kumite (Kampf) die Goldmedaille. Tjalf Gregorius konnte mit seiner Leistung den ersten Platz in der Kata gewinnen, zudem reichte es im Kumite (Partnerkampf) zur Silbermedaille. Julia Baier und Ariyan Kohli setzten sich in ihren Gruppen in der Kata bis zum dritten und im Kumite bis zum zweiten Platz durch. Unser Kumite-Team, bestehend aus Lea Holm, Nina Herzig und Jolina Nitsch, gewannen die Goldmedaille. Für Hanna Hansen gab es am Ende des Tages eine Bronzemedaille in der Kata und einen vierten Platz im Kumite. Jule Ganzer und Michelle Nissen landeten auf dem vierten Platz. Wir gratulieren allen Teilnehmern!

Der Verein bedankt sich bei den Kampfrichtern, die für einen reibungslosen Ablauf den Turniers gesorgt haben.