Liebe Freunde, Karatekas

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen. Diese Jahr hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Privat, im Berufsleben und auch in der Schule, und ganz speziell unser Vereinsleben wurde auf den Kopf gestellt. Wir können bis heute unseren Weg im Karate nicht mit der gewohnten Routine gehen. Es fehlt das regelmäßige Training, die Lehrgänge, die Turniere speziell für unsere Kleinen. Prüfungen sind nur eingeschränkt möglich. Was mir am meisten fehlt, ist die Gemeinsamkeit, das gemeinsame Trainieren in der Halle. Der persönliche Austausch über den Sport hinaus. Auch unser Onlinetraining kann hier dies nicht ersetzen.

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch bedanken. Bis heute habt ihr dem Verein die Treue gehalten. Wir haben durch Corona noch keine Kündigung erhalten. Ich sehe positiv in die Zukunft und hoffe das wir nächstes Jahr wieder durchstarten können. Wann das sein wird, lässt sich noch nicht abschätzen. Ich halte euch über unsere WhatsApp-Gruppe und die Homepage auf dem Laufenden.
Lasst uns heute in die Weihnachtszeit gehen im Kreise unser Lieben. Neben einer besinnlichen Weihnachtszeit wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Achtet auf euch und bleibt gesund. Ihr alle fehlt uns sehr…
Katja, Gunter und Jens (Der Vorstand)

Prüfungen im Herbst

In den vergangenen Wochen fanden im Karate Dojo Itosu Prüfungen statt, bei denen die Karateka ihr Können unter Beweis stellen und eine höhere Graduierung erreichen konnten.

Muslim Al-Obaidi, Farah Al-Obaidi, Alica Krüger, Maxim Platonov, Benjamin Ruhnau und Mia Papke bestanden ihre erste Gürtelprüfung und erhielten den 9. Kyu (weiß-gelber Gürtel).

Marie Sachse und Emma Sophie Pinkert erlangten den 8. Kyu (gelber Gürtel).

Die Prüfung zum 7. Kyu (oranger Gürtel) bestanden Ebba Schultz, Tom Sachse, Inga Lotta Krämer und Maren Sachse.

Timo Sachse erhielt die Graduierung 6. Kyu (grüner Gürtel).

Den 5. Kyu (erster violetter Gürtel) erreichten Ariyan Kohli und Anouk Laufer.

Pietje Schultz, Jana Kunz, Andre Klein und Tjorge Schultz bestanden die Prüfung zum 4. Kyu (zweiter violetter Gürtel).

Wir gratulieren allen recht herzlich zu ihrer bestandenen Prüfung!

Karate Minigruppe

Nach den Sommerferien ab 17.08.2020 startet der Karateverein wieder Montags von 17:00 – 18:00 Uhr einen Karateeinsteigerkurs für Kinder von 4 – 6 Jahren.

Die Kinder sollen in diesem Kurs spielerisch aber trotzdem traditionell auf den Weg des Karate gebracht werden.

!! Achtung !! Begrenzte Teilnehmerzahl, Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldung

Beim traditionellen Shotokan-Karate wird die Aggressivität in die richtigen Bahnen gelenkt, die Konzentration nimmt durch die Art des Unterrichts zu. Das Selbstbewusstsein wird gesteigert und der Umgang mit Mitmenschen beim Training gelehrt. Es wird nicht nur Wert auf des Erlernen von Karatetechniken gelegt, auch die erzieherischen Werte dieser Kunst stehen im Vordergrund.

Von den Karatekas werden Geduld, Selbstbeherrschung, Höflichkeit, Rücksichtnahme und Bescheidenheit verlangt. Letztendlich ist Karate in der Anwendung eine sehr effektive Selbstverteidigung.

Ein mehrmaliges kostenloses Probetraining ist bei uns selbstverständlich.

Montags und Freitags von 17:00 – 18:00 Uhr startet parallel ein Anfängerkurs für alle anderen.

Das Training findet in der Turn- und Gymnastikhalle der Steinkampschule statt. Wegen der noch aktuellen Lage „Coronavirus“ trainieren wir mit einem Hygienekonzept. Bitte vor Ort bei den Trainern informieren.

Schwarzer Gürtel für Katja Harz

Katja Harz hat auf dem vergangenen Sommerseminar erfolgreich die Prüfung zum schwarzen Gürtel (1. Dan) bestanden. Das Karate Dojo Itosu Neustadt e.V. hat somit eine neue Dan-Trägerin dazugewonnen. Seit 2009 ist Katja Mitglied im Dojo und zudem als Vorstandsmitglied und Trainerin der Minigruppe tätig. Die abgelegte Prüfung erfordert ein umfangreiches Training und stellt eine Meilenstein auf dem Werdegang eines Karatekas dar.

Online Training

Aufgrund der aktuellen Lage und den geltenden Beschränkungen wird das Karate-Training momentan in Form von Videokonferenzen über Zoom stattfinden. Um am Training teilnehmen zu können, müssen die Teilnehmer die Zoom App auf einem ihrer Endgeräte installieren. Dies kann entweder auf einem PC oder Laptop geschehen oder auch auf einem Android oder iOS Gerät. Mikrofon und Kamera werden nicht zwangsläufig benötigt, sind jedoch in den meisten Geräten bereits standardmäßig verbaut.

Trainiert wird Montags und Freitags ab 17:00 Uhr. Die Zoom ID sowie das Passwort kann bei Jens telefonisch oder über WhatsApp erfragt werden.

Erfolge beim Ostsee-Cup 2020

Beim diesjährigen Ostsee-Cup gab es 13 mal Gold, 11 mal Silber und 5 mal Bronze für unser Team. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung.

Dank an alle die von 6:30 Uhr bis 21:00 Uhr geholfen haben, allen Startern diese Erfolge zu ermöglichen. Dank an alle Gäste die trotz der aktuellen Probleme die Reise nach Neustadt angetreten haben. Wir werden weiterhin den Ostsee Cup ausrichten, der inzwischen zu einem festen Termin an der Ostseeküste geworden ist. Ausrichtender Verband ist der Karate Dojos e.V.

Ostsee-Cup 2020

Am 7. März findet der diesjährige Ostsee-Cup in der Gogenkrog-Halle in Neustadt in Holstein statt. Wie jedes Jahr freuen wir uns wieder auf tolle Begegnungen und einen fairen Wettkampf.

Das Eintreffen der Teilnehmer erfolgt bis 9:30 Uhr, die Kampfrichter-Einweisung findet dann um 9:40 Uhr statt. Beginn der Wettkämpfe ist um 10:15 Uhr.

Eine Ausschreibung zum Ostsee-Cup als PDF kann hier heruntergeladen werden.

Weiterhin gibt es den Wettkampf-Modus sowie die Gruppeneinteilung ebenfalls als Download.

Schwarzer Gürtel für Mathis Bahr

Das Karate Dojo Itosu Neustadt e.V. hat einen neuen Schwarzgurt. Mathis Bahr bestand in Hannover, vor den Augen des Großmeisters Sensei Shirai, erfolgreich die Prüfung zum ersten Dan.

Seit 2010 trainiert Mathis im Neustädter Dojo und ist aktiv am Trainingsgeschehen und an den stattfindenden Turnieren beteiligt. Die Prüfung im vergangenen Oktober stellt einen Meilenstein in seiner bisherigen Karate-Laufbahn dar.